#FMK17: Karlsruher Fotomarathon

„Was ist ein Foto-Marathon? Jeder von uns kennt den Begriff Marathon aus dem sportlichen Bereich und in vielen Städten finden bereits verschiedene Photo-Marathons statt. Seit rund einem Jahr finden nun auch verschiedene Veranstaltungen unter dem Namen Photo-Marathon statt. Auch wenn ein Photo-Marathon nicht viel mit dem sportlichen Event gemeinsam hat, so ähneln sie sich durchaus, was die Themen Durchhaltevermögen, Motivation, Leistung und Zielsetzung anbelangt.

Veranstaltet wird der Karlsruher Photo-Marathon von einem Team aus Fotoverrückten Fotografen rund um den Organisator Thomas Adorff, die in ihrer Freizeit mit Herzblut und viel Engagement die Non-Profit Veranstaltung auf die Beine stellen. Ein Bild von uns könnt Ihr Euch auf der Teamseite machen.“

READ MORE

0

SoCal und Mexico

Los Angeles war bislang ein seltenes Ziel für mich in den USA, in Mexico war ich überhaupt noch nicht. Nachdem auch in 2016 wieder eine Sales Conference im Silicon Valley anstand, habe ich die Gelegenheit genutzt, um Südkalifornien einen Besuch abzustatten. Besonders gespannt war ich auf einen kurzen  Abstecher nach Tijuana, einen Steinwurf von San Diego entfernt. Donald Trump mit seinen neuen Einreiseregularien sorgten noch für eine besondere Spannung. Aber alles ging gut – und gerade diese wenigen Stunden in einer vollkommen anderen Welt waren ohne Zweifel ein Höhepunkt der Reise.

READ MORE

0

Spektakulär: Downhill am SMDH

Der Strommasten-Downhill ist die „Spielwiese“ des Mountainbike-Clubs Karlsruhe. Nach langem Genehmigungsverfahren entstand hier im letzten Jahr eine sehr anspruchsvolle Downhillstrecke, auf der nun die Vereinsmeisterschaften ausgefahren wurden. Spektakulär ging es vor allem beim „Gap“ zu – einem weiten Sprung über einen Kreisel, durch den die Strecke für Normalsterbliche durchführt.

READ MORE

0

Italien 2016

„… das Land, wo die Zitronen blühn …“ hat nicht nur Goethe angezogen. Ausser Deutschland ist Italien das einzige Land, in dem ich mir vorstellen kann, zu leben. Aber zum Glück muss ich dort nicht arbeiten …

Im Sommer 2016 führte uns unsere Reise zunächst nach Venedig. Die Stadt ist im Sommer voll – soweit keine Überraschung – aber selbst dann finden sich noch genügend beschauliche Ecken. Wenn es regnet, dann hat die Stadt nochmal einen besonderen Reiz. Dennoch trugen die Gondeln keine Trauer ;-)

Danach ging es weiter zum geliebten Gardasee. Diesmal aber nicht in den sportlichen Norden, sondern zum eher beschaulichen Südwesten.  Vorteil: es ist nicht weit nach Verona.

 

 

 

 

 

0

Griechenland 2015

Griechenland ist die Wiege der europäischen Kultur, sehr gastfreundlich und mit schönen Landschaften – für mich schon seit langem ein Reiseziel. 2015 war Griechenland oft in den Schlagzeilen, aber meist negativ: erst das frustrierende Gezerre um die Schuldenkrise. Dann Flüchtlinge auf Kos und anderen ägäischen Inseln. Die Flut der Informationen in Presse und sozialen Medien lässt einen glauben, bereits alles zu wissen – aber zu jeder Meinung gibt es auch immer eine Gegenmeinung. Oft eher verwirrend, als Klarheit stiftend. Deswegen war ich froh, mir mein eigenes Bild von Griechenland und den Griechen machen zu können. Nur soweit man das als normaler Urlauber machen kann, aber dennoch hilfreich. Diese Bilder zeigen ein Stück meiner Sicht auf Griechenland 2015.

0