Flash together: Tegile Partner Briefing 2017

„Ready for take-off“ hätte man das Thema auch überschreiben können: die Top-Partner von Tegile trafen sich am 13. Juni in Darmstadt mit dem Tegile-Team. Darmstadt ist immerhin der Sitz des European Space Control Centers und damit quasi die Weltraumhauptstadt Deutschlands. Hier wird neue Technologien erfolgreich in den Orbit gebracht (Am Rande bemerkt: eine schöne Geschichte, wie aus Satellitendaten eine Anwendung und am Ende Wein wird, lesen Sie hier).

Vor einer ähnlichen Herausforderung steht Tegile gemeinsam mit unseren Partnern. Die ersten Schritte sind geschafft, jetzt geht es darum das gemeinsame Geschäft auszubauen und die Rakete richtig abheben zu lassen. Dazu haben wir die Roadmap für die nächsten Quartale vorgestellt, technisch und strategisch. Mit Alok Agrawal, Mitbegründer von Tegile und VP Customer Engineering, stand dafür genau der richtige Ansprechpartner auf der Bühne.  

Sehr spannend auch die Beiträge unserer Partner HGST, Exclusive Networks und Ordix: Storage ist kein Selbstzweck, sondern Teil einer umfassenderen Lösung. Genau dafür stehen unsere Systemhäuser und dabei helfen weitere Kooperationspartner. Das Portfolio von Ordix, die uns (unter anderem) dabei helfen, Datenbanklösungen zu optimieren ist ein schönes Beispiel dafür. 

READ MORE

0

Neue strategische Partnerschaft zwischen Schweickert und Tegile

Walldorf. Schweickert setzt auf Verstärkung und erweitert ab dem 01. Juni 2016 sein Storage Portfolio um den Hersteller Tegile. Das Unternehmen aus Kalifornien wurde 2010 gegründet und verfügt weltweit über ca. 350 Mitarbeiter, die mehr als 1400 Kunden betreuen. Tegile ist auf die Entwicklung schneller Flash oder Hybrid Storage Systeme spezialisiert. Das schlanke Betriebssystem und die innovative Technologie gaben für Schweickert den Ausschlag sich für Tegile zu entscheiden. Die Kalifornier haben eine Reihe von hervorragenden Innovationen in ihr System integriert.

Die Hauptmerkmale dieser Funktionen umfassen hierbei:

  • Inline Daten-Deduplizierung und -Komprimierung
  • Getrennte Abspeicherung von Meta- und den Rein-Daten
  • Betriebssystem ist programmiert und optimiert für Flash Speicher

Alle diese Vorteile erhöhen die Performance und Flexibilität des Systems. Das Portfolio von Tegile reicht von kleinen Hybrid Speicherlösungen (Flash und Disk) über reine Flash basierte Architekturen bis hin zu Hybrid Flash Lösungen, bestehend aus Enterprise- und cost-effective-Flash (IntelliFlash HD). Mit der IntelliFlash HD Lösung ist Tegile in der Lage 1.000 TB (1PB) Speicherplatz auf 5 Höheneinheiten abzubilden. Die Firma bietet u.a. validierte Referenz-Architekturen mit Cisco und Splunk. Da diese beiden Hersteller ebenfalls zu den strategischen Partnern von Schweickert zählen, sind wir bestens für die zukünftigen Herausforderungen und Workloads wie z.B. VDI und BigData aufgestellt, um unseren Kunden hierzu passgenaue Lösungen anzubieten.

Lesen Sie hier weiter.

0